Botox-Injektionen sind die beste Behandlung für Falten und feine Linien

Botox-Injektionen sind die beste Behandlung für Falten und feine Linien

September 8, 2022 0 Von Klaus Ludwig

Botox-Injektionen oder -Behandlungen sind ein beliebtes kosmetisches Verfahren, das weltweit durchgeführt wird, um die Zeichen der Hautalterung umzukehren. Bei dieser minimal-invasiven Behandlung wird eine abgeschwächte Form von Botulinumtoxin verwendet, das aus einem Bakterium namens Clostridium botulinum stammt, das in die Muskeln von Haut, Gesicht und Hals injiziert wird.

Botox-Injektionen oder -Behandlungen werden ambulant in der Praxis Ihres Dermatologen durchgeführt. Sie können Ihre Routinetätigkeiten nach dem Eingriff wieder aufnehmen.

 

Einige Erkrankungen, Die Mit Einer Botox-Injektion Behandelt Werden Können, Umfassen:

  • Übermäßiges Schwitzen unter den Achseln, wenn andere Behandlungen versagt haben.
  • Strabismus (Schielen) bei Personen über 12 Jahren
  • Menschen mit chronischer Migräne
  • Bei Menschen mit einer überaktiven Blase, wenn Medikamente nicht helfen
  • Krampf der Augenlider

Wie funktioniert die Botox-Behandlung?

Das Botulinumtoxin wirkt, indem es nach der Injektion vorübergehend Nervensignale und nachfolgende Muskelkontraktionen blockiert.

Wenn sich die Muskeln entspannen, reduzieren sie das Erscheinungsbild von feinen Linien und Falten um Stirn, Hals, Augen und Mund. Die Botox-Injektion verhindert auch die Bildung neuer Linien, da sie die Kontraktion der Gesichtsmuskeln verhindert.

Die Botox Faltenbehandlung ist ein minimal-invasives Verfahren, das ohne Einschnitte und Schnitte auskommt. Ihr Arzt kann ein Oberflächen- oder Lokalanästhetikum anwenden, um den Nadelstich zu lindern, wenn Sie Angst haben.

Der gesamte Vorgang dauert etwa 10 Minuten.

 

Wer braucht eine Botox-Behandlung?

Die Botox-Behandlung ist ein kosmetisches Verfahren zur Reduzierung von Zeichen der Hautalterung. Es wurde auch von der FDA für die Behandlung von Hyperhidrose (gekennzeichnet durch übermäßiges Schwitzen) zugelassen.

Sie Können Von Einer Botox-Behandlung Profitieren, Wenn Sie Die Folgenden Anzeichen Und Symptome Haben:

  • Feine Linien in der Nähe Ihrer Augen, zwischen Ihren Brauen (Zornesfalten genannt), Glabellafalten
  • Falten um die Augen (Krähenfüße), Hals.
  • Erhöhte horizontale Falten auf der Stirn
  • Feine Linien an den Mundwinkeln, die sich mit zunehmendem Alter vertiefen
  • Das Aussehen von Kopfsteinpflaster auf Ihrem Kinn

Vorbereitung vor der Botox-Behandlung

Vor Beginn des Eingriffs führt Ihr Arzt eine gründliche medizinische Untersuchung durch. Hier sind einige Details, die Sie ihnen vor Ihrer Botox-Behandlung mitteilen müssen:

  • Alle Medikamente, die Sie derzeit einnehmen
  • Alle Kräuter, Vitamine und Mineralstoffzusätze, die Sie einnehmen
  • Wenn Sie schwanger sind, eine Schwangerschaft planen oder stillen
  • Alle früheren Operationen und kosmetischen Behandlungen, die Sie hatten

Abgesehen von dieser vorläufigen Bewertung ist für Ihre Botox-Behandlung nur eine minimale Vorbereitung erforderlich. Wenn Sie ein Blutverdünnungsmittel einnehmen, besprechen Sie mit Ihrem Arzt, ob Sie es vor einer Botox-Behandlung absetzen sollten, um Blutergüsse zu vermeiden. Beenden Sie das Medikament immer nur auf Anraten Ihres Arztes.