Wie oft sollte ich zum Dermatologen gehen?

Wie oft sollte ich zum Dermatologen gehen?

Mai 8, 2019 0 Von Klaus Ludwig

Die meisten Menschen wissen wahrscheinlich, dass die Haut ein Organ ist – das größte Organ im Körper. Aufgrund dieser Unterscheidung ist die Haut anfällig für Krebs, genau wie Ihre Lunge, Ihr Magen, Ihr Gehirn, Ihre Brüste und Ihre Prostata. Es ist zwar nicht so tödlich wie andere Krebsarten ist, tötet Hautkrebs fast 12.000 Menschen jedes Jahr und es gab mehr als 68.000 neue Fälle von Melanom – Hautkrebs im Jahr 2009

Nicht-Melanom-Hautkrebserkrankungen befinden sich meistens in Bereichen, die nicht der Sonne ausgesetzt sind. Melanom-Hautkrebserkrankungen sind fast immer auf Sonneneinstrahlung zurückzuführen, weshalb Sunblocker ein wesentlicher Bestandteil für alle ist, die sich längere Zeit draußen aufhalten möchten.

Hautkrebs ist die häufigste Krebsart, aber selbst die tödlichste Melanomart ist fast immer heilbar, wenn sie früh genug aufgefangen wird. Allein in den Vereinigten Staaten werden jedes Jahr fast 1 Million Fälle von Hautkrebs ohne Melanom gefunden [Quelle: American Cancer Society ]. Sie haben ein Hautkrebsrisiko, wenn Sie längere Zeit in der Sonne verbringen, ohne geeignete Vorsichtsmaßnahmen zu treffen oder Sonnenschutzmittel zu verwenden. Sie sind auch gefährdeter, wenn es in Ihrer Familie liegt oder wenn Sie einen fairen Teint haben. Ein weiterer Grund, auf Hautkrebs zu achten, ist, wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt in Ihrer Kindheit einen schweren Sonnenbrand hatten.

Müssen Sie sich also um jeden merkwürdigen Maulwurf oder jeden Fleck kümmern, der sich auf Ihrer Schulter befindet? Müssen Sie ausflippen, wenn Sie im Sommer mehr Sommersprossen machen als sonst? Zum Glück hat Ihr Dermatologe in Düsseldorf die Antworten auf diese Fragen. Ein Besuch auf der Haut ist immer eine gute Idee, aber es reicht aus, um einen bevorstehenden Hautkrebs zu entdecken. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie oft Sie Ihren Dermatologen besuchen sollten.

Die meisten Menschen halten sich möglicherweise nicht an diesen Rat, es wird jedoch empfohlen, dass Erwachsene mindestens einmal pro Jahr ihren Dermatologen besuchen, um eine Ganzkörperuntersuchung durchzuführen. Dies ist, wenn Sie völlig gesund sind und keine Hautkrebserkrankung in der Vergangenheit haben. Wenn Sie Ihren Dermatologen für eine Prüfung besuchen und er oder sie Ihre und die Anamnese Ihrer Familie erhält, empfiehlt er möglicherweise, dass Sie mehr als eine Prüfung pro Jahr ablegen.

Hier sind ein paar Gründe, warum Sie ein erhöhtes Risiko für Hautkrebs haben könnten:

  • Sie hatten bereits früher Hautkrebs.
  • Sie haben einen Blutsverwandten, der an Hautkrebs erkrankt ist.
  • Sie haben einen Maulwurf, der verdächtig aussieht.
  • Als Sie jünger waren, hatten Sie Röntgenbehandlungen für Akne.
  • Sie sind ausnahmsweise hellhäutig.

Sie sollten sich auch regelmäßig kontrollieren, um nach neuen Molen, Klumpen und Verfärbungen Ihrer Haut zu suchen. Es gibt kein richtiges Alter, um einen Dermatologen zu sehen, aber viele Jugendliche fangen an, ihre Akne zu behandeln. Dermatologen behandeln auch Fußpilz, Fieberbläschen, Hautausschläge und Nesselsucht, Psoriasis, Haarausfall sowie die Behandlung von Narben und Warzen. Jeder dieser Gründe ist für Ihren ersten Termin gut genug, und anschließend wird Ihr Arzt eine Empfehlung dazu erhalten, wie oft Sie zu einer Untersuchung wiederkommen sollten. Die Anweisungen dieser Ärzte sind genauso wichtig wie alle anderen, die Sie von Ihrem Hausarzt, Facharzt oder Zahnarzt erhalten, daher sollten Sie deren Rat befolgen.

Wenn es sich bei Maulwürfen und anderen Hautläsionen um Ungewöhnliches handelt, sollten Sie nach Veränderungen im betroffenen Bereich suchen. Wenn Ihr Maulwurf oder Fleck wächst, ist es Zeit, einen Termin zu vereinbaren. Wenn es blutet und sich weigert zu heilen, ist das auch ein schlechtes Zeichen, und Sie sollten es überprüfen lassen. Der beste Weg, um Hautkrebs zu vermeiden, besteht darin, regelmäßig Selbstkontrollen durchzuführen, Sonnenschutzmittel zu tragen, wenn Sie in der Sonne sind, und einmal im Jahr zu Ihrem Dermatologen zu gehen.

 

Quellen

  • „Dermatologe.“ Hautpflegefirma.net. 2009.http: //www.skincarecompany.net/dermatologist.htm
  • „Sicherheit in der Sonne: Wie Sie Ihre Kinder vor Hautkrebs schützen können.“ Dermatologysurgery.com. 2009. http://www.dermatologysurgery.com/article_cancerinkids.htm
  • „Hautkrebs-Fakten.“ Cancer.org. 2009.http: //www.cancer.org/docroot/PED/content/ped_7_1_What_You_Need_To_Know_About_Skin_Cancer.asp
  • „Wann einen Dermatologen sehen.“ Hautpflegephysicians.com. 2009.http: //www.skincarephysicians.com/SkinCancerNet/whentosee.html
  • „Warum einen Dermatologen sehen?“ Nwgadermatology.com. 2009.http: //www.nwgadermatology.com/why.htm
  • Baral, Jim. „Wie oft sollte ich meinen Dermatologen besuchen?“ Beauty.ivillage.com. 2009.http: //beauty.ivillage.com/skinbody/facecare/0 ,,9t1f,00.html
  • Vann, Madeline. „Sollten Sie einen Dermatologen sehen?“ Everydayhealth.com. 2009.http: //www.everydayhealth.com/skin-and-beauty/should-you-see-a-dermatologist.aspx